Salz- und Granulatstreugeräte

Salz- und Granulatstreugeräte für den Anbau an Gabelstapler, Radlader, Traktor, Unimog oder an viele andere Trägerfahrzeuge.
Unabhängig davon, für welches Schneeräumgerät Sie sich entscheiden, ein Salz- und Granulatstreugerät sorgt für die Geh- und Fahrsicherheit Ihrer freigeräumten Wege, Plätze und Zufahrtsbereiche.
Mit Grünig Winterdienst Anbaugeräten können Sie dem weissen Wunder des Winters gelassen entgegensehen.

Hierzu erhältliche Zusatzausstattung:

Rührstab zum Streuen von Salz, Sand und schwer fliessendem Streugut
Aufpreis gegenüber Standardausführung

GRÜNIG Anbau-Winterdienstgeräte können an fast jedes Trägerfahrzeug angekoppelt werden.

Hierzu erhältliche Aufnahmevorrichtungen:

Gabelstapler und Radlader mit Palettengabeln
Aufnahme für ein Schneeräumschild, Granulatstreuer oder Schneefräse  in die Hubgabeln eines Staplers oder Radladers, inkl. Gabelklemmverschraubung und Sicherungsbügel

Schnellwechselvorrichtung Radlader
Anbauplatte für die direkte Aufnahme für ein Schneeräumschild, Granulatstreuer oder Schneefräse an die Schnellwechselvorrichtung eines Radladers

Frontdreieckaufnahme Kleintraktoren (Kat. 1-3)
Frontdreieck zur Aufnahme für ein Schneeräumschild, Granulatstreuer oder Schneefräse an die Fronthydraulik eines Kommunaltraktors

Dreipunktaufnahme Traktoren
zum Anbau für ein Schneeräumschild, Granulatstreuer oder Schneefräse an die Front-/ Heckdreipunktvorrichtung eines Traktors

Geräteplatte Unimog
passend für Unimog-Fahrzeugplatte zur Frontaufnahme eines Grünig Winterdienstgerätes an einen Unimog (zusätzlich ist der Aushub-Hydraulik-Zylinder oder der Hubmast erforderlich)

Aushub-Hydraulik-Zylinder
zum Anheben des Anbaugerätes vom Boden (Hubhöhe ca. 50 cm), damit das Anbau-Winterdienstgerät transportiert werden kann.

Weitere Sonderaufnahmen sind nach Absprache erhältlich.

Schleuderstreuer, mit hydraulischem Antrieb, komplett mit Hydraulikleitungen und Anschlüssen, Rührfinger für alle leichtfliessenden Streumittel, einstellbare Streubreite von 1 – 9 m, Behältervolumen ca. 260 l, ohne Aufnahme für das Trägerfahrzeug

  • Winterdienst